Corona

Parteiarbeit & Corona

 

Trotz der persönlichen und politischen Einschränkungen durch die Coronakrise ist die DKP aktiv – und das ist angesichts der Angriffe des Kapitals und seiner Regierung dringend nötig!

Das Corona-Virus bleibt insbesondere für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen gefährlich. Eine zweite Welle ist nicht ausgeschlossen. Wir halten es daher trotz der Lockerungen für wichtig, auf die Gesundheit unserer Genossinnen und Genossen zu achten. Das bedeutet vor allem die Abstandsregeln einzuhalten und dort wo das nicht möglich ist, einen Mund-und-Nasen-Schutz zu tragen und die weiteren Hygieneregeln zu beachten.

Unter diesen Voraussetzungen empfehlen wir den Vorständen und Grundorganisationen, wo möglich, wieder Präsenzsitzungen durchzuführen. Dabei muss auf ausreichend große Räume geachtet werden, um den Abstand zu wahren oder es sollte im Freien getagt werden. Auch Aktionen, Kundgebungen, die Beteiligung an Demonstrationen und Infotische halten wir unter Beachtung dieser Schutzmaßnahmen für richtig und wichtig. Viele Vorstände und Gliederungen nutzen Telefon- oder Videokonferenzen, um sich politisch abzustimmen. Diese Erfahrungen sollten für die weitere Parteiarbeit ausgewertet werden.

 

Wir steuern auf die tiefste Krise in der Geschichte der BRD zu. Auch diese Krise nutzt die herrschende Klasse aus. Sie probt den Notstand, lässt Milliarden für Konzerne und Banken sprudeln. Die Folgen der Krise sollen die arbeitenden Menschen und die Steuerzahler tragen. Diese Zeit braucht eine aktive und sichtbare Kommunistische Partei. Wir müssen helfen, den Widerstand gegen das Abwälzen der Krisenlasten zu organisieren. Wir tun das unter dem Motto “Die Krise heißt Kapitalismus – Die Reichen müssen zahlen – Runter mit der Rüstung!“

 

In diesem Sinne bleibt gesund und verstärkt eure Aktivitäten!

 

Corona

DKP Linker Nied errhein wählt OB Kandidaten für Krefeld Auf ihrer letzten Kommunalwahlkonferenz hat die DKP Linker Niederrhein beschlossen trotz aller momentanen Widrigkeiten unmittelbar in die Kommun alwahl in Krefeld einzugreifen….

Offener Brief der DKP Thüringen   Die Situation ist sehr ernst. Das Virus Sars-COV-2 ist gefährlich. Diese Gefahr verschärft sich, da es auf den katastrophalen Zustand eines auf Gewinn orientierten…

Der 8. Mai ist der Tag der Befreiung vom Faschismus und die DKP Linker Niederrhein begeht diesen Tag sein mehr als 35 Jahren mit einer Ehrung der Krefelder Antifaschisten, die…

In Krefeld hatten 24 Aktive aus Betrieb und Gewerkschaft, aus Parteien, darunter auch der DKP und aus unterschiedlichen gesellschaftlichen und migrantischen Organisationen aufgerufen den 1. Mai nicht nur virtuell im…

Trotz alledem – Heraus zum 1. Mai Aufruf von von 24 Kolleginnen und Kollegen aus Krefeld und Umgebung, allesamt gewerkschaftlich und betrieblich Aktive auf verschiedenen Ebenen des DGB und seiner…

Unterstützt den Förderkreis „Erhaltet die KLS!“ Helft bei den Sanierungsarbeiten in der Karl-Liebknecht-Schule der DKP   Die Sanierung der Karl-Liebknecht-Schule in Leverkusen kommt – trotz der Coronakrise – gut voran….

Corona – Gesundheit in schlechter Gesellschaft   Videovortrag zu den gesellschaftlichen Hintergründen und Folgen der Corona-Pandemie → Video: “Nicht der Virus macht die Krise, sondern die Verhältnisse auf die er…

Erklärung der DKP Saarland Vorrang für Gesundheit! Den Lockdown ständig überprüfen und vor allem demokratisieren! Elementare Grundrechte wiedereinführen   Der Bezirksvorstand der DKP Saarland nimmt zur aktuellen Entwicklung in der…

Erklärungen von DKP-Gliederungen   DKP-Saarland: ⊕ Erklärung zu den ignoranten Corona Kundgebungen (PDF, 523 KB) DKP-Bottrop: ⊕ DKP-Forderungsprogramm Armut bekämpfen (PDF, 112 KB) DKP-Brandenburg: ⊕ Referat Corona (PDF, 151 KB)…

Heraus zum 1. Mai: Trotz Corona – Wir sind sichtbar! „Solidarisch ist man nicht alleine!“ Dieses Motto des DGB zum diesjährigen 1. Mai teilen wir uneingeschränkt. Es galt aber auch…